HOMÖOPATHIE


Dr. Leonora Schwarz / pixelio.de
Dr. Leonora Schwarz / pixelio.de

Homöopathie ist eine sanfte Heilmethode, die auf rein natürlichen Substanzen aus der Welt der Pflanzen, Tiere oder Mineralien basiert. Sie wurde bereits im 18. Jahrhundert von Dr. Samuel Hahnemann entwickelt. Bei der homöopathischen Behandlung wird der Patient ganzheitlich betrachtet und die genaue Ausprägung der Symptome werden erfasst und mit einbezogen. Das homöopathische Mittel wird nach dem Grundsatz „Ähnliches mit Ähnlichem heilen“ ausgewählt und in winzigsten Konzentrationen verabreicht. Hierdurch aktiviert die homöopathische Behandlung die Selbstheilungskräfte des Körpers. Die Homöopathie ist nicht nur zuverlässig und effizient und leistet einen wichtigen Beitrag in der Heilung zahlreicher Krankheitsbilder von Körper und Geist ohne dabei in irgendeiner Weise dem Organismus zu schaden.